Erika´s Ausstellung

  • 0
Erika´s Ausstellung-Orbs-und-Lichtwesen

Erika´s Ausstellung

Category : Veranstaltungen

Erika´s erste Ausstellung in Kematen

Eröffnung 19.05.2016 in Kematen beim Kunsttreff

Es war zwar heute ein regnerischer Tag, aber ich wusste für Erika schien die Sonne hoch am Himmelszelt. Denn heute war es endlich soweit. Ihre erste Ausstellung wurde eröffnet. Während ich mich noch im Büro mit Technikkram beschäftigte, lief mir die Zeit davon. Ich wusste ich schaffte es nicht pünktlich zu sein, daher schrieb ich vorbeugend eine Nachricht dass ich mich verspäten würde.

Doch das Glück war mir holt!

Ich vereinbarte mit einem Techniker eine „aussernatürliche“ Mittagspause. Es war circa 12:30! Und los sagte ich mir und lief zu meinem Auto. Mit leeren Händen wollte ich nicht auftauchen und beschloss noch beim Blumenladen einen Zwischenstopp einzulegen. SUPER!! Geschlossen wegen Mittagspause :).

Nun gut, es blieb  mir nichts anderes übrig als ohne Blumenstrauss nach Kematen zu fahren. Mir war es wichtig, einer mir inzwischen sehr lieb gewonnen Freundin zur Eröffnung zu gratulieren. Es regnete wie in Strömen als ich auf die Autobahn auffuhr, aber es war mir gleich. Ich kannte nur eine Richtung und ein Ziel.

Als ich im Kunsttreff ankam, waren schon einige Leute anwesend.

Und da stand sie!! Mein Sonnenschein Erika, sämtlichen Zorn den ich in den letzten Stunden erlebte, war wie weggeblasen. In diesem Raum verspürte ich eine angenehme Aura. Ich konnte nicht sagen woran es lag.

Waren es die Bilder die mich faszinierten? Oder einfach nur das Lächeln von Erika, welches den Raum erhellte?

Zugegeben, ich habe ja diese Homepage aufgebaut und als Administrator sehe ich die Bilder und alles was sich auf der Homepage bewegt; auch auf Facebook & Co, aber trotzdem war ich tief beeindruckt von den schönen Bilder von Orbs und Lichtwesen, welche an der Wand hingen.

Als Erika auf mich zukam und mich herzlichst begrüßte, wusste ich den Stress den ich vorher hatte, hatte sich gelohnt.

Es war alles perfekt aufgebaut. Es gab Sekt und Brötchen mit leckeren Aufstrichen. Ich lernte auch eine Gruppe behinderte Leute kennen, die sich mächtig ins Zeug legten und dabei soviel Freude und Emotionen ausstrahlten.

Ich beobachtete diese Gruppe eine Weile und dachte mir in diesem Moment:

Es ist egal wie man ist, Hauptsache Friede, Glück, Freude und Harmonie finden Platz in jedermann´s Herzen.

Während ich mich an allem was mir dort geboten wurde immer noch nicht satt sehen konnte, kam ein lieber Freund von Erika und mir. Jetzt war es für mich richtig perfekt. Wir tranken gemeinsam ein Glaserl auf den Erfolg der Ausstellung.

Bis z.B: eine Seite wie Orbs.at fertig ist, sitze ich viele Stunden in meinem Büro und programmiere irgendwelche Codierungen welche dann auf der Homepage in Form von Bildern oder Texten zu sehen sind. Dabei ertappe ich mich immer wieder Hilfe von „Suhosin“ anzuwenden.

Nur wird unser Schutzengel ein wenig anders verwendet!

Ja, Ihr Lieben, wir Programmierer habe einen eigenen Schutzengel!

Während meines Besuches bei Erika´s Ausstellung, richteten sich meine Blicke immer wieder zu einem Bild, welches mir schon sehr oft untergekommen ist. Ich müsste Euch anlügen, wenn ich sagen könnte was es war, was mich bei diesem Bild so faszinierte. Ich wusste nur eins: 3,2,1 meins…. und als ich Erika mehr oder weniger vor vollendeten Tatsachen stellte, dass ich dieses Bild kaufen will, war die Sache geritzt.

Bald habe ich auch einen Schutzengel der mir beim programmieren über die Schulter sieht und mich wieder auf den rechten Weg zurück führt.

Als ich die Bilder anschaute, erinnerte ich mich an das erste Mal, wo ich die Bilder überhaupt mal zu Gesicht bekam. Es kam mir vor als wäre es gestern gewesen als ich Erikas´Bilder mit sämtlichen Fotobearbeitungsprogrammen überprüfte und ich immer wieder auf das gleiche Ergebnis kam:

Die Bilder sind weder bearbeitet noch sonst was, die sind wie sie sind mit ihren Orbs und Lichtwesen drauf!

Während ich immer wieder in den 2 Räumen auf und ab spazierte präsentierte Erika voller Stolz ihren Film über Orbs und Lichtwesen.

Eine Abwechslung der Bilder mit einer angenehmen und doch etwas mystischen Hintergrundmusik. Die Musik hatte das gewisse „Etwas“ welche zweifelsohne perfekt zum Gesamterscheinungsbild passte.

Mein Herz klopfte, aber aus zweierlei Gründen: Liebe Leser dieses Blogs, als Admin einer Homepage denkt man während der Musik, nicht  nur wie schön sie ist, sondern eher:

Können wir das auf Facebook & Co veröffentlichen, wie schaut es mit Urheberrechten aus, gibt es da ein präsentables Video usw.!

Man möge mir diesen Gedankengang in so einem schönen Moment in meiner Freizeit verzeihen. Ich bin ja auch nur ein Mensch der in meinem Beruf als Programmierer oft die schönen Dinge mit zweierlei Maß misst und oft mit anderen Augen sieht.

Natürlich, liebe Leser holte ich mir diese Infos wie oben beschrieben von unseren lieben Erika! Mit dem Resümee kommt Zeit kommt Video bzw. wäre doch gelacht wenn ich nicht den Urheber der Musik für unsere Zwecke sozusagen missbrauchen könnte!

Während ich mich wieder auf das Video und die Bilder konzentrierte, richtete sich ein Blick auf meine Uhr und dieser holte mich leider von meiner Wunschvorstellung, ich könnte am Nachmittag blau machen, wieder auf den Boden zurück.

Ich wusste dass ich mich wieder in die Welt der Programmierer bewegen musste.

Denn für einen kurzen Moment sah ich mich während meines Besuches ein wenig in einer Märchenwelt, voll mit Elfen, Feen und Orbs.

Diese Ausstellung ist sehr empfehlenswert.

 

Ein Tipp für alle: Lasst Euch einen Augenblick verzaubern von der Magie der Bilder von Orbs und Lichtwesen

Hier nochmals die Eckdaten:

Kunsttreff: Kematen in Tirol, Dorfstrasse 4

Die Ausstellung ist bis 12.08.2016 offen

Ich wünsche Euch allen noch weiterhin viel Spass bei Erika´s Ausstellung und vor allem an ihrer Homepage!

Eurer Admin Karin Starovasnik

 


Leave a Reply